Ziele unserer Arbeit

Wir verstehen uns gemäß unserer Satzung als "Lobby für Kinder". Wir möchten Sprachrohr sein für die Bedarfe und Wünsche von Kindern und Jugendlichen im Kreis Coesfeld.

Wir setzen uns ein für

  • die Rechte von Kindern und Jugendlichen,
  • die Förderung ihrer körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Entwicklung,
  • den Schutz vor Gewalt, Missbrauch, Vernachlässigung und Diskriminierung,
  • die Unterstützung von Initiativen, die eine kinder- und familienfreundliche Gesellschaft fördern.

Unsere Aufgabe sehen wir in der Sensibilisierung der Bevölkerung für Kinderschutz-Themen - indem wir informieren und aufklären. Gemeinsam mit dem "Runden Tisch gegen Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Coesfeld" haben wir z. B. einen Flyer zum Thema Häusliche Gewalt veröffentlicht, der Kindern das Thema sensibel und zielgruppengerecht nahe bringt und konkrete Ansprechpartner nennt, die Hilfe leisten. Darüber wurde von uns eine kleine Broschüre erstellt, die in ansprechenden Illustrationen zehn wesentliche Kinderrechte in fünf Sprachen darstellt. Die Broschüre wurde im Rahmen von "KOMM AN-NRW" aus Mitteln des Landes NRW gefördert. Unter dem Punkt "Infoflyer" können Sie sich unsere Flyer und Broschüren als PDF-Dateien ansehen.

Darüber hinaus möchten wir Kinder und Jugendliche gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch schützen. Dies geschieht vor allem durch unsere Präventionsprojekte, die Autonomie, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Konfliktfähigkeit der Kinder ebenso fördern wie die Fähigkeit zu eigenständiger Wahrnehmung und Artikulation. Zudem erarbeiten wir in den Gruppen Handlungsmöglichkeiten und zeigen Hilfsangebote auf.

Wir möchten uns weiterhin mit anderen Trägern der Jugendhilfe vernetzen, bestehende Angebote sinnvoll bündeln und Lücken im Hilfesystem schließen, indem wir entsprechende Projekte initiieren.

Mehr erfahren Sie in unserer Vereinssatzung. Satzung_DKSB-Kreisverband-Coesfeld_2017